Bitte warten

Flughafen Wien & Prater - Österreich / Wien

Busreise-Nummer: 2071892 merken
Österreich | Wien | Wien

Erleben Sie den Flughafen Wien-Schwechat und Wiener Prater mit der ganzen Familie! Die Führung durch die Besucherwelt begeistert Groß & Klein. Sie erleben das Flughafen Geschehen inkl. spannende Starts- und Landungen aus nächster Nähe.

1 Tag ab € 82,00

Buchen Sie Ihre Reise

Fr, 28. Okt. 2022 1 Tag (Tagesfahrt)
Termin online buchen ab € 82,00
Reise ab/bis Steiermark 3458: Hammer

Reiseprogramm

Anreise zum Flughafen Wien Schwechat. Erleben Sie den größten Flughafen Österreichs hautnah. Nach der Personenkontrolle machen Sie eine Bustour auf dem Vorfeld. Bei dieser interessanten Fahrt wird Ihnen alles rund um den Flughafenbetrieb erklärt. Im Anschluss wird der neue Erlebnisraum erkundet, wo Sie vom Weg des Koffers bis zum virtuellen Start aus dem Cockpit eine komplett neue Perspektive genießen können. Nach diesem einzigartigen Erlebnis erreichen Sie den Wiener Prater, wo dem Vergnügen keine Grenzen gesetzt sind. Am späteren Nachmittag Heimreise.

Ausflugsziele

Die Publikumseinrichtungen des Flughafens wurden im Oktober 2017 unter dem Namen "Besucherwelt" neu arrangiert wiedereröffnet. In Zusammenarbeit mit dem Kinderbuchautor Thomas Brezina wurde im Terminal 3 ein multimedialer "Erlebnisraum" gestaltet. Auf rund 600 Quadratmetern geben vier Stationen Einblicke in Themenbereiche rund um die Luftfahrt und den Flughafenbetrieb. In den Jahren 2007 bis 2016 war das Besucherzentrum (damals "VISITAIR-Center" genannt) im Office Park 1 untergebracht.

Parallel dazu werden Busrundfahrten über das Flughafengelände angeboten. Dabei werden Hintergrundinformationen zu den einzelnen Betriebsbereichen und dem aktuellen Flug- bzw. Rollverkehr gegeben. Auf Anfrage werden auch Sonderfahrten mit speziellen Themenschwerpunkten durchgeführt. Die Touren starten im "Besucherwelt Terminal", einem Gebäudetrakt zwischen Terminal 1 und den B-Gates.

Am Dach von Terminal 3 gibt es darüber hinaus eine 306 Meter lange und 7 Meter breite Besucherterrasse, die auf einer Gesamtfläche von 1.735 Quadratmetern Ausblick in Richtung Süden und Nordosten gewährt. Damit ist eine 180-Grad-Sicht auf das Flughafenareal möglich. Das Besucherdeck wurde am 27. September 2012 in Betrieb genommen und ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. In den Sommermonaten, von Mai bis September, werden die Öffnungszeiten auf 8 bis 22 Uhr verlängert. 2014 verzeichnete die Terrasse 32.053 Eintritte und 48.129 Personen nahmen an den Bustouren teil. Alle Teilnehmer der Rundfahrt und Besucher der Terrasse müssen sich einer Sicherheitskontrolle unterziehen. Der Eintritt zu den Besuchereinrichtungen ist kostenpflichtig.

Möglichkeit zum Planespotting bieten auch die Parkhäuser sowie das Gelände um die Pistensysteme. Im Jahr 2013 wurden Fotolöcher an der Ostseite und am Südende der Piste 16/34 in der Flughafenumzäunung geschaffen. Ebenfalls an der Ostseite dieser Piste wurde im Pistenkreuz ein eigener "Spotterhügel" errichtet. Weitere Fotoöffnungen sind außerdem im Bereich des GAC vorgesehen.

Städte

WIEN

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer. Mit über 1,8 Millionen Einwohnern ist Wien die bevölkerungsreichste Großstadt Österreichs, flächenmäßig ist sie die größte Stadt und zweitgrößte Gemeinde Österreichs. Im Großraum Wien leben etwa 2,6 Millionen Menschen – das entspricht rund einem Viertel der österreichischen Gesamtbevölkerung. Bezogen auf seine Einwohnerzahl ist Wien die siebentgrößte Stadt der Europäischen Union sowie nach Berlin die zweitgrößte deutschsprachige Stadt. Die Stadt Wien ist im Prinzip eine der vielen Gemeinden Österreichs, steht aber zusätzlich als Statutarstadt im Rang eines politischen Bezirks. Seit dem 10. November 1920 ist Wien auf Grund der an diesem Tag in Kraft getretenen Bundesverfassung eigenes Bundesland; die an diesem Tag beschlossene Wiener Landesverfassung wurde am 18. November 1920 wirksam. Die organisatorische und finanzielle „Scheidung“ von Niederösterreich wurde mit dem Trennungsgesetz Ende 1921 abgeschlossen. Wien ist internationaler Kongress- und Tagungsort und Sitz mehrerer internationaler Organisationen, wie beispielsweise der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Das Büro der Vereinten Nationen in Wien (UNOV) beherbergt einen der vier Amtssitze der Vereinten Nationen (UNO). Die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) hat ebenfalls im Gebäudekomplex des Vienna International Centre (VIC), im Volksmund meist als UNO-Citybezeichnet, ihren Sitz. Auf Grund seiner internationalen politischen Bedeutung zählt Wien zu den Weltstädten.

Downloads

Inkludierte Leistungen

  • Fahrt im Reisebus inkl. Basisservice
  • Eintritt und Führung Flughafen Wien Schwechat

Nicht inkludierte Leistungen

weitere Eintritte

Highlights

  • Tagesfahrten
  • 100% Durchführungsgarantie

Diese Reisen könnten auch interessant sein...

1 Tag
ab
€ 82,00
Button Durchfuehrungsgarantiet ohnebdw 20 100 100 10 170px web
Österreich, Wien Flughafen Wien & Prater Fr, 28.10.2022 - Fr, 28.10.2022
( 1 Tag | 0 Nächte | 10 Treuepunkte )